Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hate Speech und Deep Fakes – der Digital Service Act und seine Konsequenzen

Juni 24 @ 5:00 pm - 7:00 pm

Hate Speech und Deep Fakes – der Digital Service Act und seine Konsequenzen

Im Sinne der europäischen Werte werden die Verantwortlichkeiten der von online Nutzer/innen, digitalen online Plattformen und Behörden definiert und damit neu gesetzt.

Der Digital Service Act soll VerbraucherInnen einen besseren Schutz der Grundrechte im Internet ermöglichen. Außerdem geht es um die Schaffung von Transparenz- und Rechenschaftsrahmens für Online-Plattformen.

Wird der DSA eine Folge für die Erkennung und das Monitoring von Hate Speech und Offensive Speech im Netz und auf online Plattformen haben? Falls ja, wie sollen Digital Content Provider über maschinelle Lernverfahren diese gesetzeswidrigen Inhalte erkennen und entfernen oder blockieren?

Wir freuen uns zu diesem spannungsgeladenen Thema über 3 Gäste:

  • Dr. Alexander Baratsits (IST)
  • Dr. Gabriele Bolek-Fügl (Compliance2b, WAI)
  • Mag. Ursula Illibauer (WKO)

Das Event soll vor Ort an der TU Wien unter Einhaltung der gegebenen Richtlinien stattfinden. Details zum Veranstaltungsort werden noch bekannt gegeben.

Details

Datum:
Juni 24
Zeit:
5:00 pm - 7:00 pm
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Sigmund Freud Privatuniversität
Österreich + Google Karte anzeigen